Die Lage

FUERTEVENTURA:

Fuerteventura, auch die friedliche Insel genannt, ist die Insel mit der größten Küstenfläche des Kanarischen Archipels überhaupt: 1.731 km zurückgezogener und überwältigender Strände aus feingoldenem Sand; die unberührte Insel, die am nächsten zum afrikanischen Kontinent liegt. Das Gebiet kennzeichnet sich durch eine offene und großzügige Küste, die ihm einige unverwechselbare Strände verschafft, die durch ihre Weitläufigkeit, Ruhe und Sauberkeit bestechen.

Fuerteventura und Afrika sind lediglich durch einen schmalen Korridor voneinander getrennt, welches ein Paradies für Anhänger des Angelsports darstellt. Im Norden und im Süden liegen Strände, die anderen weltberühmten Stränden in Nichts nachstehen. Kein Wunder, dass hier jedes Jahr die Wind- und Kitesurf Weltmeisterschaft und das Internationale Turnier für Hochseefischerei ausgetragen werden. Des Weiteren eignen sich die Häfen der Insel für ruhigere oder einführende Segelschiffausflüge oder andere Sportarten wie Tauschsport oder Kanufahren.

Die Lage Fuerteventuras im Atlantik hat zur Bereicherung ihrer Geschichte und Kultur entscheidend beigetragen und aus seinen Einheimischen, den Majorera, fleißige und beharrliche Menschen gemacht. Die Gesamtheit der historischen Bestrebungen und des Kulturguts kann in zahlreichen Museen auf der gesamten Insel bewundert werden.
Fuerteventura hat vieles zu bieten.

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst!

fuentepark-ubicacion

LA OLIVA:

Die Gemeinde La Oliva befindet sich im Norden von Fuerteventura, hat eine Fläche von 356 km2 und ihre derzeitige Einwohnerzahl beträgt ca. 14.600 Einwohner.

Das Klima ist trocken, wie der Rest der Insel, so praesentiert eine Landschaft, die halbwüstenartig oder stark erodiert ist. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt zwischen 18,8 und 19,6 Grad Celsius. Regen ist selten, aufgrund der geringen Höhe der Berge.

Hier finden wir die folgenden Orte durch das Naturschutzgesetz der Kanaren geschützt:
Der Naturpark der Dünen von Corralejo befindet sich im Norden der Insel und bildet weite Erweiterungen von Dünen und Sandstrände Jable, ein schöner Kontrast mit dem türkisblauen Himmel und dem kristallklaren Wasser des Meeres.

Ganz in der Nähe, östlich von Corralejo, ist die Isla de Lobos, eine abrupte kleine Insel mit einer Bevölkerung von einer Person ,dem Leuchtturmwart. Wenn Sie gerne tauchen, lassen Sie sich nicht diese Stelle entgehen, sie ist einer der besten Punkte der Inseln, um diesen aufregenden Sport zu praktizieren.